[30 Tage Challenge] Tag 25 – Küchendeko

Ich bin zur Zeit ein wenig im Dekowahn…
Ich habe in den letzten Wochen einiges angeschleppt, da muss entsprechend auch einiges weg

Aber ich muss sagen, dass es mir definitiv leicht fällt, eben weil ich jede Menge neue schöne Sachen für’s Auge dekoriert habe.

Heute hat es ein uraltes Teil erwischt, was eigentlich auch gar nicht mehr so richtig in unsere Küche passt, aber aus rein nostalgischen Gründen bleiben durfte – bis heute.

Ich habe es irgendwann mal auf einem Flohmarkt erstanden und fand es auch wirklich niedlich, aber wie man sieht, ist der Schnabel auch kaputt und im Ganzen ist es nicht mehr wirklich schön…

Kategorien: Tagesaufgabe | Schreib einen Kommentar

[30 Tage Challenge] Tag 24 – Holzdeko

Manche Dinge behält man nicht unbedingt, weil sie schön sind, sondern weil man meint sie behalten zu müssen, weil es ein Geschenk – vielleicht dazu noch von einem besonderen Menschen – war.

Und wie dieses dann auch noch liebevoll handgemacht…

Ich hatte dieses Holzstück schon so oft in den Händen und dachte mir, dass das mal selbst gemacht und mir geschenkt wurde…
Auf der anderen Seite weiß ich gar nicht, ob sich derjenige überhaupt noch daran erinnert, ist ja jetzt schon ewig her

Dies ist definitiv wieder ein Teil, bei dem es mir schwer fällt mich zu trennen. Aber es stand nur herum, an keiner wirklich bedeutsamen Stelle und nun kommt es weg.

 

Kategorien: Tagesaufgabe | Schreib einen Kommentar

[30 Tage Challenge] Tag 23 – Kabel die Zweite

Eigentlich dachte ich, dass ich nun alle unnötigen Kabel schon entsorgt hätte – als ich heute eine Glühbirne aus der Schublade nehmen wollte, fand ich noch eine Sammlung, die ich nun zu dem ganzen anderen Elektromüll in die Garage gelegt habe.

Dazu kam gleich eine Zeitschaltuhr, die auch schon bessere Zeiten gesehen hatte…

Es ist wirklich faszinierend, wo man immer noch Gerümpel findet, das man vorher scheinbar immer übersehen hat!

Kategorien: Tagesaufgabe | Schreib einen Kommentar

[30 Tage Challenge] Tag 22 – Schlafmaske


So sehr ich mich ja über das frühlingshafte Wetter freue, auf die dadurch ausgelösten Kopfschmerzen könnte ich dankend verzichten…

Da ich ungern gleich Tabletten einschmeiße, habe ich mich für eine Viertelstunde mit einem wärmenden Augenpad ins Bett gelegt – und während ich da so lag, fiel mir ein, dass in der Schublade im Bett ja noch eine Schlafmaske liegt!

Ich habe sie noch nie benutzt und werde sie auch nie benutzen. Mir ist sowieso völlig schleierhaft, wie man mit so einem Ding schlafen kann…

Also ist damit mein wegzumschmeißendes Teil für heute im Müll gelandet

Kategorien: Tagesaufgabe | Ein Kommentar

[30 Tage Challenge] Tag 21 – Leere Parfumflaschen

Ein ehemaliges Lieblingsparfum von mir. Sogar limited Edition, jawoll!!!

Aber leer… und das schon ganz schön lange… Irgendwie konnte ich mich nie überwinden es wirklich wegzuwerfen, weil ja irgendwie schön.

Aber keiner sieht dass es schön ist, weil es seit Jahren im Schrank rumdümpelt.

Und deswegen ist es jetzt – wenn auch zögerlich und mit tiefem Seufzer – im Müll gelandet.

Kategorien: Tagesaufgabe | Schreib einen Kommentar

[30 Tage Challenge] Tag 20 – Fliegenklatschen

Jeder Sommer bringt jede Menge Mücken, weswegen wir irgendwann mal Fliegenklatschen (in dem Fall ja eher Mückenklatschen) angeschafft haben. Sogar eine elektrische ist dabei.

Haben wir sie wirklich benutzt? Selten.

Also habe ich zwei von drei jetzt in den Müll versenkt – eine darf für den Notfall bleiben

Kategorien: Tagesaufgabe | Schreib einen Kommentar

[30 Tage Challenge] Tag 19 – Schrauben

Man bekommt heute für jedes Möbelstück massig (Ersatz)Schrauben und Nägel, die ich für meinen Teil noch nie gebraucht habe.

Sollte irgendwann mal der Fall eintreten, dass ich so eine Ersatzschraube bräuchte, wird es mir wahrscheinlich genau wie mit den Ersatzknöpfen gehen – ich werde sie nicht finden

Von daher wird dieser Beutel jetzt entsorgt, in der Garage haben wir mehr als genug Schrauben und Nägel in allen möglichen Größen und Stärken. Wenn das Wetter wärmer wird, werde ich in der Garage ganz sicher noch weitere solcher Sammlungen finden, von denen ich mich dann auch endlich mal trennen werde

 

 

Kategorien: Tagesaufgabe | Schreib einen Kommentar

[30 Tage Challenge] Tag 18 – Gardinenringe und Haken

Seit Jahren kaufe ich nur noch Gardinen mit großen Schlaufen, die man so auf die Gardinenstange aufzieht. Ich finde das nicht nur schöner, sondern auch einfacher und diese Gardinen lassen sich auch problemloser waschen.

Umso überraschter war ich, als im Regal in der Garage diese Ringe und Haken fand – ich habe keine Ahnung, zu welcher Gardine die mal gehörten?!
Dieser Umstand und dass sie in der Garage lagen, wird wohl damit zusammen hängen, dass dieses Set zu Vorhängen gehörten, die den Umzug nicht überlebt haben.

Wie auch immer, für die Gardinen, die nun bei uns hängen, brauchen wir sie definitiv nicht mehr, also habe ich sie nun endlich entsorgt

Kategorien: Tagesaufgabe | Schreib einen Kommentar

[30 Tage Challenge] Tag 17 – Autoradio

Gestern habe ich ja ein altes Navi von mir entsorgt und heute früh bin ich mit dem Gedanken aufgewacht „Hatte ich noch irgendwo ein altes Autoradio?“

Witzigerweise wusste ich sogar sofort, wo ich es finden kann – ich wusste allerdings keinen guten Grund, warum ich es noch nicht längst entsorgt hatte

Wahrscheinlich weil ich es damals noch recht neu hatte, als ich ein neues Auto mit integriertem CD Laufwerk bekam – das war aber inzwischen auch bei fast jedem neuen Auto so, also konnte ich es in den Jahren danach noch nicht einmal verschenken.

Nun ist es über 10 Jahre alt und hat nun auch ein Plätzchen in der Elektromüllkiste in der Garage und wird demnächst entsorgt.

Kategorien: Tagesaufgabe | Schreib einen Kommentar

[30 Tage Challenge] Tag 16 – Navi


Da es ja langsam aber sicher auf den Frühling zugeht, habe ich die Kommode im Flur mal unter die Lupe genommen und festgestellt, dass ich dringend mal Schals aussortieren muss!!!

Aber dazu hatte ich heute noch nicht so recht Lust, zur Zeit braucht man sie ja auch leider noch.

Etwas anderes stach mir aber ins Auge: mein altes Navi, das ich gar nicht mehr in meinem Besitz vermutete. Ich nutze meist mein Handy, wenn ich ein Navi brauche und dieses hier hatte ich damals aussortiert, weil ich mir ein neues gekauft habe (was aber leider recht schnell den Geist aufgab ).

Ich habe gerade in der Garage einen Karton für Elektromüll stehen, da durfte es sich dann zu dem Rest gesellen

Kategorien: Tagesaufgabe | Schreib einen Kommentar